Dienstag, 14. April 2015

Shellac Maniküre

Es war wieder soweit! 
Zeit für die Maniküre.
Und da eher wenige Leute von diesem Material gehört haben, dachte ich mir, ich zeige euch mal, wie das aussieht. 
 Ich gehe alle 3-4 Wochen zur Maniküre und lasse mir UV-Nagellack auftragen, den sogenannten Shellac von CND.
Den Shellac gibt es in viiiielen verschiedenen Farben.
Auf dem ersten Bild seht ihr einen Apricot-Pastell-Ton, hier ist die Maniküre 3,5 Wochen her und man sieht: es ist zwar rausgewachsen, sieht aber trotzdem gut aus.  




Danach habe ich mir von einen Plum-Ton entschieden. So siehts aus, wenns frisch fertig ist. 


 Ich habe extra so fotografiert, dass man auch sehen kann, wie sehr der Shellac glänzt. Die kleine Narbe da kommt von einem Mückenstich -.-*

Mit Shellac kann ich abwaschen, duschen, meine Haare waschen, alles -> ohne, dass etwas abplatzt oder zerkratzt. Denn der UV-Nagellack ist kratzfest!!! Die Nägel sind hart und nicht dick, wie bei Gel-Nägeln. Es ist einfach nur "Nagellack" und eine Versiegelungsschicht drauf. 

Wer von euch kennt Shellac?

Eure Nicole <3

Kommentare:

  1. Von Shellac habe ich noch nie etwas gehört, aber die Farben sehen echt richtig toll aus! :)
    liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sind nicht so meins, aber kommt auch auf den Typ und die Klamotten drauf an, die man so trägt :)

    Die Bücherdiebin ist wirklich ein super Film - hast du dazu auch das Buch schon gelesen?
    Step up ist wirklich toll, v.a. wenn man Tanzen liebt.
    Saphierblau ist von der Idee schon sehr gut, aber man merkt einfach, dass es eine deutsche Verfilmung ist - sehr schade!
    Was sind das für Genre von den Filmen, die du letzt gesehen hast?
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Wow, 3,5 Wochen sind echt lang :) Ich glaube so lange kann ich gar nicht eine Farbe drauf lassen, wird mir sonst zu langweilig ^^
    Ich kenne den noch nicht, aber dein Post hat mein Interesse geweckt ;)
    Wie bekommt man den denn wieder ab, mit ganz normalem Nagellackentferner? Und wo bekommt man den her?
    LG Anne
    von http://checkoutbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lass mir das in findorff machen und das geht mit aceton wieder runter :)
      Liebe Grüße, Nicole

      Löschen
  4. Da hab ich schon viel von gehört, aber ich habs mir noch nie machen lassen. Die Grundidee finde ich ja toll, weil Nagellack bei mir nicht soo lang hält. Müsste ich mir mal überlegen :)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht gut aus :) Bisher habe ich davon auch noch nichts gehört
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab bis jetzt auch nichts davon gehört. Aber vor allem der lilane Lack gefällt mir super gut. Muss ich mich mal weiter informieren.
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen

vielen Dank für dein Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...